Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Moskau

Russland

Isabelle Guillaume DS Moskau

Daniel Schüttlöffel

Grundschullehrer

Gegen Moskau wirkt Berlin wie eine Kleinstadt.

Was sehen Sie, wenn Sie aus dem Fenster schauen?

Daniel Schüttlöffel

Ich wohne im 11. Stock und sehe viel Himmel – im Winter mit reichlich Schnee, im Sommer mit ebenso viel Sonne. 

Für jemanden, der noch nie da war: Wie würden Sie Russland beschreiben?

Daniel Schüttlöffel

Russland ist riesig und kaum zu überschauen, geschweige denn annähernd vollständig zu bereisen. In mehreren Klimazonen verstecken sich zwischen Wäldern, Flüssen und Gebirgen Städte, von denen ich noch nie zuvor gehört hatte, die sich bei Besuchen aber als sehr reizvoll herausstellten.

Moskau ist nicht Russland. Moskau ist gigantisch, außerordentlich dynamisch, sehr schnelllebig und überbordend vor Sehenswürdigkeiten, Shopping-Malls und Menschen. Berlin wirkt dagegen wie eine Kleinstadt.

Das sollte man in Russland auf keinen Fall verpassen:

Daniel Schüttlöffel

Die Veranstaltungen zum Gedenken an das Ende des „Großen Vaterländischen Krieges“ am 9. Mai, verbunden mit der Unbeschwertheit und Selbstverständlichkeit, mit der Kinder Schweinebaumeln an den Kanonenrohren aufgestellter Panzer machen und Frauen und Männer vor den nachgestellten Ruinen des halb zerstörten Brandenburger Tors für ein Foto posieren.

Was sollte man vor dem Auslandseinsatz in Russland wissen?

Daniel Schüttlöffel

Nicht jeder Freund aus Deutschland kommt auf einen Besuch vorbei ... egal wie schmackhaft du ihm die Reise machst.

Was ist das Besondere an der Schule, an der Sie tätig sind?

Daniel Schüttlöffel

An der Deutschen Schule Moskau lernen ca. 400 Schüler in einem modern ausgestatteten Gebäude. Die Unterrichtssprache ist Deutsch – es ist keine Begegnungsschule

Bitte vervollständigen Sie diesen Satz: „... und darum war es genau die richtige Entscheidung, ins Ausland zu gehen."

Daniel Schüttlöffel

Moskau und Russland sind ganz anders als Deutschland und Europa. Ein mehrjähriger Aufenthalt führt zwangsläufig zu einer echten Horizonterweiterung – und das nur zweieinhalb Flugstunden von Berlin entfernt, was spontane Kurztrips zu Omas Achtzigstem durchaus möglich macht...