Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Fragen und Antworten

Deutsche Auslandsschulen

Wie viele Deutsche Auslandsschulen gibt es?

Es gibt 140 anerkannte Deutsche Auslandsschulen weltweit, in mehr als 70 Ländern.

Seit wann gibt es Deutsche Auslandsschulen?

Seit fast viereinhalb Jahrhunderten. Die erste Deutsche Auslandsschule wurde 1575 in Kopenhagen gegründet.

Wie viele Lehrkräfte unterrichten an den Schulen?

Mehr als 8.300 Lehrkräfte sind an den Schulen tätig, davon rund 6.400 als Ortslehrkräfte.

Wie viele Schüler besuchen die Deutschen Auslandsschulen?

Mehr als 82.000 Kinder und Jugendliche besuchen die Schulen.

Besuchen nur Deutsche die Deutschen Auslandsschulen?

Nein, nur jeder vierte Schüler hat einen deutschen Hintergrund. Die Mehrheit der Schulen sind sogenannte Begegnungsschulen, an denen Kinder aus dem Sitzland und aus Deutschland – oder aus anderen Ländern – gemeinsam lernen.

Wie kann ich mich als Lehrkraft oder Erzieher bewerben?

Es gibt für Pädagogen verschiedene Wege ins Ausland: Es ist möglich, als Auslandsdienstlehrkraft, als Bundesprogrammlehrkraft oder als Landesprogrammlehrkraft aus Deutschland vermittelt zu werden oder sich als Ortslehrkraft/Ortskraft an einer Deutschen Auslandsschule direkt zu bewerben.

Ist es möglich, ein Praktikum an den Deutschen Auslandsschulen zu absolvieren?

Lehramtsstudierende und angehende Erzieher können Praktika an den Deutschen Auslandsschulen absolvieren. Über die Weltkarte und die Schulprofile auf lehrer-weltweit.de erfahren Sie mehr dazu.

Wie finanzieren sich die Deutschen Auslandsschulen?

Die Deutschen Auslandsschulen gelten als eines der ältesten und erfolgreichsten Beispiele für öffentlich-private Partnerschaften. Ehrenamtliche Vorstände gründen und führen die Schulen, Bund und Länder fördern sie. Die freien Träger erwirtschaften rund 70 Prozent ihrer Schulhaushalte in Eigenverantwortung.

Public Value

Erfahren Sie, was die Deutschen Auslandsschulen wertvoll macht. Seit Generationen, für Generationen.

Mehr Infos