Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Caracas

Venezuela

Eindrücke Deutsche Schule Caracas

Kontakt

Werner Fabisch

Schulleiter

Telefon

0049 151 72318040

Adresse

Deutsche Schule Caracas

Prolongación Avda. El Estanque
Norte del Country Club, Urb Avila

Bolivarische Republik Venezuela

Wir suchen ständig deutsche Ortslehrkräfte für alle Fächer der Sekundarstufe I + II ( Deutsche Auslandsschule- Colegio Humboldt Caracas)

Kennziffer 1299 · Erstellt am 16.05.2022

Die Deutsche Auslandsschule "Colegio Humboldt Caracas" ist eine private Begegnungsschule mit einem venezolanischen (derzeit nur noch vier Klassen) und einem deutschen Zweig. Zurzeit wird die Schule von ca. 735 Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zum Abitur beziehungsweise Bachillerato (venezolanische Hochschulzugangsberechtigung) besucht. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt unter 20 Schülern. Die Schule verfügt über Turnhalle und Schwimmbecken. Sie grenzt an den Nationalpark des Ávila-Gebirgszuges in circa 1.000 m Höhe. Auf der anderen Seite des Berges befinden sich die von den Caraqueños viel genutzten Karbikstrände.

Tätigkeitsprofil

Der Einsatz erfolgt in den studierten Fächern in den Jahrgangsstufen 5 bis 12 (inklusive der Abnahme und Vorbereitung des Deutschen Internationalen Abiturs).
Die Übernahme von Klassenlehreraufgaben und die aktive Beteiligung am Schulleben werden erwartet.
Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Arbeitsbeginn

13.09.2022

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

zunächst 2 Jahre

Anforderungsprofil

Es wird von allen Lehrkräften erwartet, einen Beitrag zur Förderung der deutschen Sprache und Kultur zu leisten, sich in der Fachschaft zu engagieren und am Schulentwicklungsprozess mitzuwirken.
Grundsätzlich erfolgt der Unterricht mit Orientierung auf den Kompetenzerwerb.
In angebrachten Unterrichtssituationen wird das Arbeiten mit modernen Medien, Differenzierung, kooperatives Lernen bzw. Vermitteln von Methodenkompetenzen erwartet.
Abstands- und Hybridunterricht erfordern solide Kompetenzen im Umgang mit modernen Medien.
Weitere Persönlichkeitseigenschaften: Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Toleranz gegenüber dem Gastland, Bereitschaft zur Fortbildung, Belastbarkeit.

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Arbeitgeberleistungen

Neue Lehrkräfte durchlaufen in den ersten Tagen ein umfangreiches Integrationsprogramm, um die Kolleg(inn)en und die Gebräuche der Schule kennenzulernen
- vergleichsweise gute Bezahlung
- weitgehende Unterstützung/Betreuung während Einreisevor-bereitung,
- nach Einreise umfassende Hilfen durch Integrationsbeauf-tragte (Wohnungssuche, Bankkonto, SIM-Card, und vieles anderes mehr)
- bei Einreise zahlreiche Tipps für Alltag und Freizeit (gute Ärzte, Krankenhäuser, günstiges Einkaufen, Restaurants, Parks, Sport- und Fitnessmöglichkeiten, Pediküre, Maniküre, Frisör, Physiotherapie, Massage, Tages-, Wochenend- und Ferienausflüge)

Die Integrationsbeauftragte steht den Lehrkräften ganzjährig zur Verfügung.

Weitere Informationen

In Venezuela besteht eine besondere Versorgungslage und ein gewisses Sicherheitsrisiko. Neu ankommende Lehrkräfte werden dazu beraten.

Venezolaner sind sehr deutschfreundlich, hilfsbereit und kontaktfreudig. Venezuela befindet sich im tropischen Norden Südamerikas und ist mit einer atemberaubenden, exotischen Natur gesegnet. Das Wetter in Caracas ist konstant schön (25 °C, kein Tag ohne viele Sonnenstunden).

Pandemiebedingt sind Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Arbeitsbeginn/Eintreffen am Dienstort können nach Absprache angepasst werden.

Bewerbungsverfahren

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an
werner.fabisch@chc.org.ve
oder schreiben Sie eine WhatsApp-Nachricht an 0049 151 72318040.


Bewerbungsunterlagen
kurzes Bewerbungsanschreiben (Fach/Fächer, gewünschter Einsatztermin)
tabellarischer Lebenslauf
Digitalfoto
Hochschulzeugnis(se)
Zusatzqualifizierungen/wichtige Fortbildungen
Arbeitsbestätigungen (Von ... bis ...?, Wo?, Stempel, Unterschrift)
Bei erfolgreicher Bewerbung erhalten Sie einen Arbeitsvertrag vom Schulvorstand.

 

werner.fabisch@chc.org.ve 0049 151 72318040

werner.fabisch@chc.org.ve 0049 151 72318040

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Schulen in Venezuela

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Jan Salm

Brüssel

Jan Salm

Man trifft an jeder Ecke auf andere Sprachen und Kulturen.

Portrait Heike Piotrowski

Peking

Heike Piotrowski

Die Schule stellt das kulturelle Zentrum der deutschsprachigen Gemeinschaft dar.

Portrait Norman Riedel

Moskau

Norman Riedel

Moskau ist unglaublich grün.

Portrait Marie Hiemenz

Peking

Marie Hiemenz

Es gibt keine Hürde, die man nicht überwinden kann.