Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Internationale Schule Dubai

Vereinigte Arabische Emirate

Kontakt

Michael Lummel

Schulleiter

Telefon

+971 4 456 2718

Adresse

Deutsche Internationale Schule Dubai

P.O. Box 391162
DIAC Dubai U.A.E.

Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Sonderpädagogin/e - sofort (OLK)

Kennziffer 785 · Erstellt am 27.08.2019

Die Deutsche Internationale Schule Dubai ist eine Privatschule in der Trägerschaft des Schulvereins "Deutsche Internationale Schule Dubai", die durch die Bundesrepublik Deutschland (Zentralstelle für das Auslandsschulwesen in Köln) personell und finanziell gefördert wird. Sie umfasst die Klassenstufen 1 bis 12. Angeschlossen ist ein Deutscher Kindergarten. Wir suchen eine Ortslehrkraft (OLK). Angeboten wird eine Stelle in Vollzeit mit einem Deputat von 28 Stunden pro Unterrichtswoche. Neben der unterrichtlichen Tätigkeit wird Bereitschaft zur Mitarbeit in schulischen Gremien sowie Engagement bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen erwartet.

Tätigkeitsprofil

Bei Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen im Bereich Lernen ist die Beziehung zwischen Individuum und Umwelt dauerhaft bzw. zeitweilig so erschwert, dass sie die Ziele und Inhalte der Lehrpläne der allgemeinbildenden Schule nicht oder nur ansatzweise erreichen können. Diesen Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern muss Hilfe durch Angebote im Förderschwerpunkt Lernen zuteilwerden.

Sonderpädagogische Förderung im Bereich des Förderschwerpunkts Lernen orientiert sich grundsätzlich an den Bildungs- und Erziehungszielen der allgemeinbildenden Schule und erfüllt Bildungsaufgaben, die sich aus der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler mit besonderen Bedürfnissen im Bereich Lernen ergeben. Sie fördert durch geeignete und strukturierte Lernsituationen vor allem Denkprozesse, sprachliches Handeln, den Erwerb von altersentsprechendem Wissen, emotionale und soziale Stabilität sowie Handlungskompetenz.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

·         die Unterstützung der Lehrkräfte und des Schulleitungsteams bei sonderpädagogischen Fragestellungen, z.B. durch Modifizierung der Ziele und Inhalte des Unterrichts unter Beachtung der Lernvoraussetzungen und des spezifischen Förderbedarfs, begleitende Diagnostik und Erstellung individueller Förderpläne und weiterer Dokumentationen

·         die Beratung der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf eine sachliche und realistische Einschätzung der individuellen Stärken und Schwächen, der Wünsche und Vorstellungen

·         die Entwicklung und Durchführung von Förderprogrammen im Bereich Rechtschreibung, Leseverständnis, Zahlenverständnis, Aufmerksamkeit und Wahrnehmung

·         die Förderung der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf Lernstrategien und Arbeitsorganisation  

·         Aufklärung der Eltern in Elterngesprächen

Arbeitsbeginn

schnellstmöglich

Arbeitszeit

28 Deputatsstunden

Anstellungsdauer

unbefristet

Anforderungsprofil

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Lehramtsstudium im Bereich der Sonderpädagogik mit dem Förderschwerpunkt Lernen oder ein vergleichbarer Abschluss.

Erwartet werden darüber hinaus:

·         Profunde Kenntnisse über Formen und Ursachen von Lernbeeinträchtigungen und deren Begleiterscheinungen sowie der psychosozialen Zusammenhänge und Auswirkungen Kommunikations- und Beratungskompetenz

·        DAF Zusatzausbildung wäre wünschenswert

·         Kooperationsbereitschaft, Eigeninitiative und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft 

·         sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift; verhandlungssicheres Englisch

·         Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

  • Sonderpädagoge/in

Lehrbefähigung

  • Grundschule/Primarstufe

  • Primarstufe/Sek 1

  • Sonderpädagogische Fächer

Arbeitgeberleistungen

Sie erwartet ein hochinteressantes Arbeitsumfeld in einem motivierten Team. Das Beschäftigungsverhältnis beruht auf einem mit dem UAE Labour Law abgestimmten Arbeitsvertrag.

Die Vergütung erfolgt nach der für die Schule gültigen Gehaltsrichtlinie und umfasst Zusatzleistungen wie Krankenversicherung, Mietzuschuss, Flugpauschale sowie Abfindung bei Vertragsende. Bei Zuzug aus dem Ausland erhalten Sie eine Umzugspauschale sowie einen Flugkostenzuschuss.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Deutsche Internationale Schule Dubai erhalten Sie durch unsere Website www.germanschool.ae.

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Lichtbild und Zeugnissen) über unsere Homepage hier:

germanschool.careers.eteach.com/o/sonderpadagogin-e

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Daniel Scuderi

Shanghai

Daniel Scuderi

Hier fühlt sich jeder, Schüler, Elternteil oder Kollege, ganz schnell willkommen.

Portrait Andreas Bickel

Brüssel

Andreas Bickel

Belgien ist ein sehr gespaltenes, aber auch sehr schönes Land.

Portrait Nadine Hilbert

Shanghai

Nadine Hilbert

Wenn ich morgens aus dem Fenster schaue, sehe ich die Sonne über den Dächern dieser spannenden...

Portrait Jessica Henkel

Valdivia

Jessica Henkel

Die Zusammenarbeit innerhalb unserer Fachschaft ist deutlich enger, als ich das aus Deutschland...