Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Puebla, Colegio Humboldt A.C.

Mexiko

Portrait

Kontakt

Thorsten Puderbach

Kom. Schulleiter

Telefon

0052-2222855153 Durchwahl: 102

Adresse

Deutsche Schule Puebla, Colegio Humboldt A.C.

Tolteca Poniente 2
72735 Cuautlancingo, Puebla

Vereinigte Mexikanische Staaten

Lehrkraft mit den Fächern Mathe und Physik (ADLK oder OLK)

Kennziffer 671 · Erstellt am 30.04.2024

Das Colegio Humboldt sucht eine Lehrkraft (ADLK) oder OLK mit Unterrichtserfahrung in den Fächern Mathe und Physik für das Schuljahr 2025/2026

Tätigkeitsprofil

· 25,5-Stunden-Deputat

. (ggf.) Klassenleitung

· Fortbildungen

· Sitzungen

Weitere Informationen erhalten Sie im Bewerbungsgespräch.

Arbeitsbeginn

August 2025

Bewerbungsfrist

Ende Dezember 2024

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

3 Jahre (Möglichkeit der Vertragsverlängerung)

Anforderungsprofil

· Ausgebildete Lehrkraft (mit 1. und 2. Staatsexamen bzw. äquivalenter Abschluss) für die Sekundar- und Oberstufe

· Fächer: Mathematik und Physik

· Bereitschaft

· Enthusiasmus

· Engagement

· Sprache erlernen

(Grundkenntnisse der spanischen Sprache zu Beginn der Auslandstätigkeit sind hilfreich, aber nicht erforderlich.)

Weitere Informationen erhalten Sie im Bewerbungsgespräch.

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Mathematik

  • Physik

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Auslandserfahrungen

Portrait Jan Philipp Reich

Puebla

Jan Philipp Reich

Wer flexibel auf seine veränderte Umwelt reagieren kann, wird die Zeit positiv erleben.

Portrait Katrin Zinnow

St. Paul

Katrin Zinnow

Ich wusste immer, dass ich irgendwann in den USA arbeiten möchte.

Portrait Josefin Franke

Kairo

Josefin Franke

Ägypten ist ein Land voller Gegensätze.

Portrait Maja Lehmann

Puebla

Maja Lehmann

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…