Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

International German School, Ho Chi Minh City (IGS)

Vietnam

Eindrücke International German School, Ho Chi Minh City (IGS)

Kontakt

Dirk Thormann

Schulleiter

Telefon

+84 (0) 28 37 44 63 44

Website

www.igs-hcmc.de

Adresse

International German School, Ho Chi Minh City (IGS)

12 Vo Truong Toan An Phu Ward, Dist 2
700000 Ho Chi Minh City, Vietnam

Sozialistische Republik Vietnam

BPLK Lehrkraft für die Sek I/II mit den Fächern Physik, Mathematik, ggf. anderes Beifach

Kennziffer 53 · Erstellt am 07.02.2017

Die International German School Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam sucht eine Lehrkraft (Sek I/II) ab dem Schuljahr 2018/2019.

Tätigkeitsprofil

Die International German School Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam sucht eine Lehrkraft (Sek I/II) ab dem Schuljahr 2018/2019. Folgende Fächer werden gesucht: Physik mit Beifach (Mathematik, ggf. anderes Beifach)

Tätigkeitsprofil:

  • Konzeption und Durchführung von Unterricht/Weiterentwicklung schulinterner Curricula unter besonderer Berücksichtigung des Bereichs Deutsch als Fremdsprache im Fachunterricht
  • ggf. Mitarbeit in der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der Einführung des gemischtsprachigen IB
  • ggf. Umsetzung von Maßnahmen im Bereich Digitalisierung des Unterrichts
  • Klassenleitung
  • Vorbereitung externer Prüfungen, Teilnahme an Wettbewerben
  • Erstellung von geeigneten Lehr-/Lernmaterialien
  • Durchführung von Arbeitsgemeinschaften, Exkursionen, außerschulischen Veranstaltungen
  • Teilnahme an Fortbildungen, wöchentlichen Bereichsmeetings, Gesamtkonferenzen
  • Elternarbeit (Sprechzeiten, Elternbriefe, Evaluationen, Elternabende, Beratungsgespräche, etc.)
  • Durchführung von einfachen Verwaltungsaufgaben im Rahmen des Stellenprofils
  • Absicherung von Binnendifferenzierung, ggf. sonderpädagogischen Aspekten in der Betreuung
  • Besondere Aufgaben im Kontext des Schulaufbaus
  • Marketing

Arbeitsbeginn

Schuljahr 2018/2019

Bewerbungsfrist

20. Februar 2018

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

Befristet

Anforderungsprofil

Die Bewerber sollten Erfahrungen im Bereich Digitalisierung des Unterrichts mitbringen und in der Arbeit mit Interactive Boards/ Smartboards geschult sein. IB-Qualifikation/IB Erfahrung ist von Vorteil.

Neben der fachlichen Qualifikation als Lehrkraft, vorzugsweise mit Erfahrungen im Bereich DaF oder einer neuen Fremdsprachenphilologie, ist für uns die menschliche Komponente entscheidend. Sie sollten gut in einem motivierten Team arbeiten können sowie sich neben dem Unterricht bei Schulentwicklungsprozessen engagieren. Der Einsatz an einer Begegnungsschule erfordert ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz. Vor allem sollten Sie Freude am Umgang mit Kindern und der Arbeit in einem internationalen Team haben.

Wir erwarten von unseren Lehrenden:

  • Freude am Unterrichten und die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung im Zusammenhang mit Schulentwicklungsprozessen sowie die Fähigkeit zum eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeiten,
  • Kommunikationstalent und hohe Sensibilität im interkulturellen Kontext,
  • Fähigkeit zum kreativen Umgang mit den vorhandenen Gegebenheiten der sich entwickelnden Schule in Vietnam

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Deutsch

  • Geschichte

  • Mathematik

  • Musik

  • Naturwissenschaften

  • Physik

  • Sport

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland finden Sie erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Weitere Informationen

Die Schule bietet Ihnen:

  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten, ein kreatives Umfeld,
  • Selbstverwirklichung,
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche,
  • ein motiviertes Team,
  • Zusatzleistungen: Pauschale für Krankenversicherung, Miete, Heimflug.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung ist direkt an die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) zu richten. Die Bewerbung können Sie bereits etwa sechs Monate vor dem Abschluss des zweiten Staatsexamens einreichen. Bewerber müssen eventuell noch ein Auswahlverfahren in Köln absolvieren. Erst wenn Sie das Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen haben, kann eine Vermittlung erfolgen. Lehrkräfte, die im deutschen Schuldienst tätig sind, reichen ihre Unterlagen auf dem Dienstweg ein.

www.auslandsschulwesen.de

Weitere Jobs an dieser Schule

Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ... Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Fehler! Eintragung nicht erfolgreich. Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert. Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Maja Lehmann

Puebla

Maja Lehmann

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…

Portrait Manuel Deingruber

Hongkong

Manuel Deingruber

Wer die Chance hat, sollte sie wahrnehmen

Portrait Nils-Florian Bergmann

Kairo

Nils-Florian Bergmann

Extreme bilden scheinbar die Basis des Landes.

Portrait Paul Richter

Taipei

Paul Richter

Das Leben im Ausland ist voller Überraschungen und Möglichkeiten.