Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Goethe Schule Buenos Aires

Argentinien

Eindrücke Goethe Schule Buenos Aires

Kontakt

Gerald Splitt

Schulleiter

Telefon

0054 11 4513-7700

Adresse

Goethe Schule Buenos Aires

Asociacion Escolar Goethe, Reclus 2250,
1609 Boulogne

Argentinische Republik

Lehrkräfte für die Grundschule, DaF, Deutsch, Mathematik, Sachkunde

Kennziffer 153 · Erstellt am 14.06.2017

Haben Sie Lust, in Buenos Aires an einer bilingualen Begegnungsschule zu unterrichten?

Tätigkeitsprofil

Unterricht in den Jahrgangsstufen 1 bis 3 sowie den Jahrgangsstufen 4 bis 6. Hauptsächlich Deutsch, DaF, auch Sachkunde, Mathematik, Erdkunde. Übernahme einer Klassenleitung, Mitarbeit in einer Arbeitsgruppe kollegialer Kooperation und Fortbildung.

Arbeitsbeginn

Februar 2018

Bewerbungsfrist

15. Oktober 2017

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

Zunächst 2 Jahre, Verlängerung möglich

Anforderungsprofil

Kenntnisse im Unterrichten von DaF oder einer Fremdsprache sind von Vorteil.
Wir erwarten eine empathische, engagierte, motivierte Person, die sich offen und wertungsfrei auf die neue Kultur und deren Menschen einlässt.
Eine positive Grundeinstellung zum Leben und Enthusiasmus werden vorausgesetzt. Spanischkenntnisse sind keine Voraussetzung. Die Bereitschaft, die Sprache vor Ort zu lernen, sollte allerdings vorhanden sein.

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Grundschule/Primarstufe

  • Primarstufe/Sek 1

Fächer

  • Deutsch

Arbeitgeberleistungen

Attraktives, an der Lehrerbesoldung in Deutschland orientiertes Gehalt sowie großzügiger Mietzuschuss. Übernahme von Maklergebühren  und Mietkaution.
Zahlung eines 13. Monatsgehaltes.
Bis zu 20% vom Nettogehalt können auf Wunsch in Deutschland in Euro ausbezahlt werden.
Unterstützung und Übernahme der lokalen Kosten für die Aufenthalts- und  Arbeitsgenehmigung.
Urlaub: 3 Wochen Urlaub im Monat Juli (Winterferien) und Sommerferien von Mitte Dezember bis Mitte Februar.
Lokale private Krankenversicherung (OSDE 310).
Rückerstattung der Flugkosten bei Arbeitsantritt bis zu EUR 1.000,00.
Rückerstattung der Flugkosten nach Deutschland bei Vertragsende bis zu EUR 1.000,00
Unterstützung durch Spanischkurs.
Freies Mittagessen in der Schulkantine,
Die Schule stellt eine angemessene Unterkunft zu Verfügung bis zum Abschluss des Mietvertrages (maximal 30 Tage).

Weitere Informationen

Die Goethe Schule, gegründet im Jahre 1897, ist Teil der Asociación Escolar Goethe, einer gemeinnützigen Vereinigung, die von den Eltern der Schüler getragen und von der Bundesrepublik Deutschland als offizielle Deutsche Auslandsschule unterstützt wird. Mit dem Fokus auf die Vermittlung der deutschen Sprache unterrichtet sie nach argentinischen und deutschen Lehrplänen und ist die einzige Schule im Land, die das Deutsche Internationale Abitur anbietet. Sie ist eine Schule mit langer Tradition, die sich aufmerksam und offen den permanenten Herausforderungen einer Bildung für das 21. Jahrhundert stellt.
Wir sind eine Begegnungsschule, gelegen in einem attraktiven Vorort von Buenos Aires. Unsere Grünanlagen tragen zum freundlichen Ambiente der Schule bei. Schulinterne Psychologinnen, Verwaltungspersonal, Bibliothekarinnen, IT-Spezialisten und Fachleitungen bereichern unser engagiertes Arbeitsteam.

Bewerbungsverfahren

Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und Motivationsschreiben bis zum 15. Oktober 2017 an
Herr Martin Habig
Leiter der Deutschen Abteilung, Primaria
mhabig@goethe.edu.ar

mhabig@goethe.edu.ar

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung). Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ... Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Fehler! Eintragung nicht erfolgreich. Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert. Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Friederike Kolbe

Panama-Stadt

Friederike Kolbe

Für mich ist es etwas Besonderes, Teil einer Schule zu sein, die sich noch im Aufbau befindet.

Portrait Andreas Bickel

Brüssel

Andreas Bickel

Belgien ist ein sehr gespaltenes, aber auch sehr schönes Land.

Portrait Daniela Bartnick

Peking

Daniela Bartnick

Die kulturelle Vielfalt der Schüler und die Herzlichkeit des Kollegiums sind besonders.

Portrait Karoline Kocher

Brüssel

Karoline Kocher

Die Menschen sind sehr hilfsbereit und tolerant besonders Fremden gegenüber.