Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Twin Cities German Immersion School

USA

Portrait

Kontakt

Dr. Kirsten Christensen

Schulleiterin

Telefon

+1-651-492-7106

Adresse

Twin Cities German Immersion School

1031 Como Avenue
St. Paul, MN 55103

United States of America

Lehrer/in für die Sek 1 Kunst plus Beifach (z.B. DaF, Sonderpädagogik, oder Naturwissenschaften)

Kennziffer 404 · Erstellt am 14.12.2021

Der Unterricht in der Sek 1 Stufe findet mit Ausnahme der Fächer Mathematik, Englisch und Spanisch in deutscher Sprache statt, deswegen sind Kenntnisse der Sprachdidaktik von Vorteil.

Tätigkeitsprofil

Vollzeitstelle mit einem Unterrichtsdeputat von 30 Wochenstunden (Präsenzzeit 40 Stunden/Woche). Funktion als Klassenleiter/in (Advisory) mit einer Klassenstärke bis zu 26 Schüler/innen. Zusätzliche Aufgaben umfassen regelmäßige Teamtreffen, Aufsichten, aktive Mitarbeit an der Curriculumsentwicklung und Weiterbildung.

Arbeitsbeginn

15. August 2022

Bewerbungsfrist

15. Mai 2022

Arbeitszeit

7.30-15.30

Anstellungsdauer

Der Jahresvertrag ist jährlich verlängerbar. Wir bevorzugen Lehrkräfte, die mindestens 2-3 Jahre an der Schule bleiben möchten bzw. können.

Anforderungsprofil

Lehrbefähigung für Sekundarstufe 1. Mindestens 2 Jahre Unterrichtserfahrung. 

  • Kulturelle Kompetenz
  • Bereitschaft, an der Schulentwicklung mitzuwirken
  • Curiosity 
  • Bereitschaft, mindestens 2 Jahre an der Schule zu bleiben.

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

Lehrbefähigung

  • Primarstufe/Sek 1

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

  • Sonderpädagogische Fächer

Fächer

  • Deutsch als Fremdsprache (DaF)

  • Geographie

  • Geschichte

  • Kunst

  • Sozialkunde/Politik

Arbeitgeberleistungen

  • Informationsgespräch
  • Übernahme der J1 Visa-Agenturkosten in den USA
  • Übernahme der Kosten für die Anerkennung der deutschen Studienleistungen
  • Unterstützung bei der Beschaffung der Minnesota Teaching License
  • Krankenversicherung (medical und dental)
  • weitgehende Unterstützung/Betreuung während Einreise Vorbereitung,
  • nach Einreise umfassende Hilfen durch Integrationsbeauftragte (u.a. Wohnungssuche, Kontoeröffnung, Beschaffung einer SIM-Karte, und vieles anderes mehr)
  • bei Einreise zahlreiche Tipps für Alltag und Freizeit (Ärzte, günstiges Einkaufen, Restaurants, Parks, Sport- und Fitnessmöglichkeiten)

Grundgehälter an der Schule liegen zwischen $30,000 und $60,000 US im Jahr abhängig von Ausbildungsgrad und Berufserfahrung.

Weitere Informationen

Schulprofil - Schulstandort
Die Twin Cities German Immersion School ist eine 16 Jahre junge amerikanische K-8 Schule mit deutschsprachigem Programm. Zurzeit wird die Schule von ca. 600 Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur 8. Klasse besucht. Das Kollegium besteht aus 41 amerikanischen und internationalen Lehrkräften. Die Mehrheit der Schüler sind nicht Muttersprachler und sprechen außerhalb des Schultages kein Deutsch zu Hause. Wir erwarten Offenheit, Flexibilität, Geduld, und Anpassungsfähigkeit.

Die Schule liegt in unmittelbarer Nähe zum Como Park, einer ruhigen und hübschen Nachbarschaft in St. Paul, Minnesota. Nicht nur der Como Lake sondern die vielen Seeen in den Twin Cities (Minneapolis-St. Paul) können im Sommer wunderbar für Wassersport und im Winter zum Eisangeln oder Schlittschuhfahren genutzt werden.

Das Land und die Stadt
Minnesota ist ein vergleichsweise relativ großer Bundesstaat im mittleren Westen der USA, der vor allem mit seinen heißen Sommern aber auch kalten Wintern und Schneegarantie überzeugt! Nicht nur Liebhaber von Wassersportarten, sondern auch Ski-Liebhaber kommen auf ihre Kosten! Minnesota hat 75 State Parks und sind ein Paradies für jeden, der sich gerne in der Natur aufhält. 

Der Flughaften MSP liegt wunderbar zentral und von dort aus kommt man schnell, auch für verlängerte Wochenenden, in andere Teile der USA!

Besonders oft weit reisen muss man allerdings nicht, denn auch die Twin Cities haben einiges zu bieten. Von Kletterhallen, über Coffee Shops bis hin zu Kinos, Museen, Theatern und einer großen Bar- und Brauerei-Szene, gibt es auch innerhalb der beiden Städte viele Seen und Parks, die zum Spazieren oder Hängemattenhängen einladen.

Informationen zum Arbeitsvertrag und Visum

Die Schule ist behilflich bei der Beschaffung der notwendigen Arbeits- und Lehrerlaubnis für die USA. Das J1 Visum ist für 3 Jahre gültig und kann einmal verlängert werden. 

Der Jahresvertrag ist jährlich verlängerbar. Wir bevorzugen Lehrkräfte, die mindestens 2-3 Jahre an der Schule bleiben möchten bzw. können, da man natürlich auch erst eine gewisse Zeit zum Einleben in den Städten und der Schule braucht und da sich ein ständiger Lehrerwechsel nicht gut auf die Schulkultur ausübt.

Neue Lehrkräfte werden vor und nach der Einreise (u.a. bei der Wohnungssuche, der Kontoeröffnung oder der Beschaffung einer SIM-Karte und anderem) umfassend unterstützt. 

Nicht nur die Beauftragte Lehrperson, auch alle anderen Kolleg/innen teilen gerne zahlreiche Tipps für Alltag und Freizeit ( Ärzte, günstiges Einkaufen, Restaurants, Parks, Sport- und Fitnessmöglichkeiten).

Eine 2-wöchige Orientierung am Anfang des Schuljahres ist für neue Lehrkräfte verpflichtend. Datum der Orientierungswoche ist abhängig vom Datum des 1. Schultages. Arbeitsbeginn ist zwischen dem 10. und 15. August. Das J1 Visum ist ab dem 1. August gültig.

Mehr Informationen zu unserer Schule finden Sie auf www.tcgis.org

Bewerbungsverfahren

Aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und unterstützenden Zeugnissen bitte an employment@tcgis.org.

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Daniel Scuderi

Shanghai

Daniel Scuderi

Hier fühlt sich jeder, Schüler, Elternteil oder Kollege, ganz schnell willkommen.

Portrait Kai Strewinski

Sankt Petersburg

Kai Strewinski

Man muss sich auf die Menschen und das Leben im Ausland einlassen.

Portrait Isabelle Guillaume

Moskau

Isabelle Guillaume

Deutsch arbeiten und russisch leben.

Portrait Manuel Deingruber

Hongkong

Manuel Deingruber

Wer die Chance hat, sollte sie wahrnehmen