Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Jakarta

Indonesien

Portrait

Kontakt

Peter Hoffmann

Schulleiter

Telefon

+49 40 7880 5912 (Mo.-Fr. bis 16:00 Uhr MEZ)

Adresse

Deutsche Schule Jakarta

Jalan Puspa Widya No.8 Bumi Serpong Damai
South Tangerang, 15322

Republik Indonesien

LEHRER*IN für DaF/DaZ in der SEKUNDARSTUFE I und GRUNDSCHULE

Kennziffer 1766 · Erstellt am 14.09.2022

Die Deutsche Schule Jakarta sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für Deutsch als Fremd-/Zweitsprache in der Sekundarstufe/Grundschule, gerne mit weiteren Unterrichtsfächern.

Tätigkeitsprofil

  • Unterrichtseinsatz in den Klassen 1-6, ggf. 5-9
  • Unterricht in Deutsch als Fremd-/Zweitsprache
  • Unterricht in Ihrem Zweitfach und ggf. Drittfach
  • Beteiligung an der Schulentwicklung und am Schulleben

Arbeitsbeginn

01.02.2023

Bewerbungsfrist

ab sofort

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

Mindestens 2 Schuljahre, Verlängerung möglich.

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenens pädagogisches Hochschulstudium / Germanistik, zweites Staatsexamen oder vergleichbare Qualifikation
  • Qualifikation für den Unterricht in Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
  • Möglichst Erfahrungen im DaF/DaZ-Unterricht mit Kindern zwischen 6 und 15 Jahren
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Medienkompetenz
  • Empathie, Motivation, Engagement, Teamfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Neugier auf und Interesse an Menschen unterschiedlicher Herkunft.
  • Aufgrund lokaler Bestimmungen kommen nur Lehrkräfte in Betracht, die das 6o. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

  • Magister/Master DaF

Lehrbefähigung

  • Primarstufe/Sek 1

Fächer

  • Deutsch als Fremdsprache (DaF)

  • Weitere

Arbeitgeberleistungen

Neben einem großzügigen, an deutschen Tarifen bzw. Besoldungsstufen orientierten Gehalt gewährt die Deutsche Schule Jakarta zahlreiche Nebenleistungen:

  • Ausreise- und Umzugskostenpauschale
  • Mietzuschuss
  • Krankenversicherung bei der Allianz (100% stationär - 80% ambulant)
  • Unfallversicherungsschutz
  • Heimatflugreisen
  • Zuschüsse zur privaten Altersvorsorge

Detaillierte Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Weitere Informationen

Die Deutsche Schule Jakarta ist eine anerkannte Deutsche Auslandsschu­le und interkulturelle Begegnungsschule mit ca. 300 Kindern vieler Nationali­täten vom Kindergarten bis zum Deutschen Internationalen Abitur.
Die Schule verfügt über ein großzügiges, grünes Schulgelände und eine hervorragende räumliche und materielle Ausstattung auf dem neusten Stand.
Bumi Serpong Damai (BSD), der Schulstandort, ist eine moderne, grüne und sichere Stadtanlage am Rande der Großstadtmetropole Jakarta mit vielen neuen Wohnanlagen, vielfältigen und guten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, die etwas für jeden Geschmack anbieten, sowie einer medizinischen Versorgung mit internationalem Standard.

Erste Informationen über die Schule finden sich auf der Homepage der Schule:  https://www.germanschooljakarta.id/

Bewerbungsverfahren

Bitte senden Sie uns Ihre Interessenbekundung/Bewerbung oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin zur Klärung weiterer Fragen.

schulleiter@dsjakarta.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Schulen in Indonesien

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Paul Richter

Taipei

Paul Richter

Das Leben im Ausland ist voller Überraschungen und Möglichkeiten.

Portrait Friederike Kolbe

Panama-Stadt

Friederike Kolbe

Für mich ist es etwas Besonderes, Teil einer Schule zu sein, die sich noch im Aufbau befindet.

Portrait Kristina Pfützner

Puebla

Kristina Pfützner

Meine Eltern, die mich nun schon oft besucht haben, sagen immer: „Mexiko wird jedes Mal…