Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule R. A. Philippi La Unión

Chile

Eindrücke Deutsche Schule R. A. Philippi La Unión

Kontakt

Franz Sieber

Schulleiter

Telefon

+56642322676

Adresse

Deutsche Schule R. A. Philippi La Unión

Letelier Nº 174
5220608 La Unión Región de Los Ríos Chile

Republik Chile

Lehrer-in für Deutsch als Fremdsprache (DaF) Oberstufe (9. - 12. Klasse).

Kennziffer 1802 · Erstellt am 25.10.2022

DaF ab der 9. bis 12. Klasse.

Tätigkeitsprofil

Es sind 20 Unterrichtsstunden + 5 Vorbereitungsstunden.

Arbeitsbeginn

nach Vereinbarung

Bewerbungsfrist

nach Vereinbarung

Arbeitszeit

Mindestens ein Schuljahr: Márz - Dezember.

Anstellungsdauer

Ideal 2-4 Jahre.

Anforderungsprofil

Es wird Innovation, Empathie, Teamfähigkeit und
pädagogische Berufung, Freude beim unterrichten erwartet.

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

  • Magister/Master DaF

Lehrbefähigung

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Deutsch

Bewerbungsverfahren

Motivationsbrief und Lebenslauf an Franz Sieber: director@dslu.cl

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait André Reichel

Doha

André Reichel

Doha ist ein Ort, der eigentlich nie stillsteht.

Portrait Sylvia Lang

Peking

Sylvia Lang

Hier ist der Alltag bereits ein Abenteuer

Portrait Paul Richter

Taipei

Paul Richter

Das Leben im Ausland ist voller Überraschungen und Möglichkeiten.

Portrait Christine Köstlin

Hongkong

Christine Köstlin

Die Kolleginnen und Kollegen sind in meinem Arbeitsbereich viel aufgeschlossener, als ich das…