Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsch-Schweizerische Internationale Schule Hongkong

China (Hongkong)

Portrait

Kontakt

Ulrich Weghoff

Schulleiter

Telefon

00852-2849 6216

Adresse

Deutsch-Schweizerische Internationale Schule Hongkong

11, Guildford Road
The Peak, SAR Hongkong

Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China

GYMNASIALLEHRKRAFT FÜR MUSIK (MIT BEIFACH, BEVORZUGT FRANZÖSISCH)

Kennziffer 626 · Erstellt am 20.12.2018

Die Deutsch-Schweizerische Internationale Schule (DSIS) wurde 1969 gegründet und ist eine der führenden internationalen Schulen in Hongkong mit einer hohen Reputation für akademische Exzellenz und hervorragende Schülerleistungen. Die DSIS bietet Bildungsangebote in zwei parallelen Zweigen, die dem deutschen und englischen Schulsystem folgen. Vom Kindergarten bis zum Berufskolleg bereiten ca. 200 Pädagoginnen und Pädagogen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ca. 1.300 Schülerinnen und Schüler auf international anerkannte Abschlüsse (Deutsches Internationales Abitur und International Baccalaureate) vor.

Tätigkeitsprofil

Die DSIS ist Teil des weltweiten Netzwerkes Deutscher Auslandsschulen, welches aus über 140 Schulen besteht. Deutsche Auslandsschulen unterliegen der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) der Deutschen Bundesregierung und lehren nach den weltweit hoch angesehenen deutschen Bildungsstandards.

In der Klasse 5 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich an den gymnasialen Lerninhalten und Arbeitsweisen zu versuchen und sich für den Ausbildungsgang des Gymnasiums zu qualifizieren beziehungsweise eine Eignung für die Realschule/Hauptschule erkennen zu lassen. In dieser Klasse ist ein besonders enger Kontakt mit den Eltern der Schüler nötig, um rechtzeitige Information und Beratung zu Entwicklung, Leistungsstand und Schullaufbahn zu gewährleisten. Am Ende der Klasse 5 wird eine Entscheidung über die Schulartzuweisung ab Klasse 6 gefällt.

Ab Klasse 6 wird binnendifferenziert unterrichtet. Die Schülerinnen und Schüler aller Schularten bleiben in der Regel im Klassenverband. Die DSIS betreibt Unterstützungsprogramme, um neuen Schülerinnen und Schülern den Übergang zu erleichtern und individuelle Lernbedürfnisse durch Klassenteilungen in Deutsch, Englisch und Mathematik, Nachführunterricht bzw. Differenzierungsunterricht zu adressieren.

Arbeitsbeginn

August 2019

Bewerbungsfrist

31.01.2019

Anforderungsprofil


·       Lehramtsausbildung Sek I und II

·       Hohe fachliche und methodische Kompetenzen

·       Gute organisatorische Fähigkeiten

·       Team- und Kommunikationsfähigkeit

·       Ausgeprägte Einsatzbereitschaft

·       Kulturelle Aufgeschlossenheit und Kooperationsbereitschaft

·       Gute Englischkenntnisse

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Französisch

  • Musik

Arbeitgeberleistungen

Arbeitgeberleistungen
- Mietzuschuss
- Umsiedlungspauschale
- Krankenversicherung
- Rentenbeitrag
etc.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule Hongkong finden Sie auf unserer Website mygsis.gsis.edu.hk.

Bewerbungsverfahren

Bitte bewerben Sie sich mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Referenzschreiben über unser Online Stellenportal:

mygsis.gsis.edu.hk/careers/jobopenings/.

mygsis.gsis.edu.hk/careers/jobopenings/

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung). Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ... Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Fehler! Eintragung nicht erfolgreich. Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert. Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Karoline Kocher

Brüssel

Karoline Kocher

Die Menschen sind sehr hilfsbereit und tolerant besonders Fremden gegenüber.

Portrait Daniela Bartnick

Peking

Daniela Bartnick

Die kulturelle Vielfalt der Schüler und die Herzlichkeit des Kollegiums sind besonders.

Portrait Nico Depzinski

Kairo

Nico Depzinski

Es ist eine völlig andere Kultur und Lebensweise, die man kennenlernen darf.

Portrait Franz Seiwert

Kapstadt

Franz Seiwert

Man lernt eine völlig neue Kultur kennen und freut sich über die vielen Dinge, die man endlich...