Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Botschaftsschule Teheran

Iran

Portrait

Kontakt

Harald Pröm

Schulleiter

Telefon

0098-21-22604902

Website

www.dbst.ir

Adresse

Deutsche Botschaftsschule Teheran

Shariati, near Ayatolla Sadr Bridge
Teheran

Islamische Republik Iran

Fachlehrer/in in Vollzeit für Biologie/ Erdkunde

Kennziffer 551 · Erstellt am 22.01.2019

Fachlehrer/in in Vollzeit für Biologie/ Erdkunde Das sollten Sie mitbringen: • 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt in der SEK I und SEK II • Eigeninitiative, Engagement und Freude bei der Arbeit im Schulteam und mit den Eltern • Belastbarkeit, Kommunikations- Konflikt- und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen: • Arbeiten in kleinen Klassen • kontinuierliche Fort- und Weiterbildung • gute Vergütung und Betreuung vor Ort und ein interessantes Land mit einer großen Geschichte und einem gastfreundlichen Volk! Bewerbungen an: head.administration@dbst.de

Tätigkeitsprofil

Das sollten Sie mitbringen:
• 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt in der SEK I und SEK II

Arbeitsbeginn

01.09.2019

Bewerbungsfrist

28.02.2019

Arbeitszeit

07:45 - 15:25

Anstellungsdauer

2 Jahre

Anforderungsprofil

• Eigeninitiative, Engagement und Freude bei der Arbeit im Schulteam und mit den Eltern
• Belastbarkeit, Kommunikations- Konflikt- und Teamfähigkeit

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Biologie

  • Geographie

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung). Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ... Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Fehler! Eintragung nicht erfolgreich. Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert. Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Maja Lehmann

Puebla

Maja Lehmann

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…

Portrait Nicole Bordelais

Brüssel

Nicole Bordelais

Ein Sinnbild für Europa, wie es sein sollte.

Portrait Ramona Bachmann

Kapstadt

Ramona Bachmann

Offen sein für die weltweiten Möglichkeiten als Lehrer

Portrait Franz Seiwert

Kapstadt

Franz Seiwert

Man lernt eine völlig neue Kultur kennen und freut sich über die vielen Dinge, die man endlich...