Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Prag

Tschechien

Kontakt

Clemens Rother

Schulleiter

Telefon

+420-235 311 725

Adresse

Deutsche Schule Prag

Schwarzenberská 1/700
158 00 Praha 5

Tschechische Republik

Fachlehrer/in für Physik und Mathematik für Sekundarstufe I und Sekundarstufe II (ADLK)

Kennziffer 331 · Erstellt am 12.10.2020

Die Deutsche Schule Prag sucht: eine ADLK mit Lehrbefähigung Physik und Mathematik für die Sekundarstufe I und Sekundarstufe II.

Tätigkeitsprofil

Neben der unterrichtlichen Tätigkeit wird Bereitschaft zur Mitarbeit in schulischen Gremien sowie Engagement bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen erwartet.

Arbeitsbeginn

August 2021

Bewerbungsfrist

28.02.2021

Arbeitszeit

Vollzeit

Anforderungsprofil

• Lehrbefähigung in Physik und Mathematik für die Sekundarstufe I und II;
• Unterrichtserfahrung (einschl. Binnendifferenzierung, Einsatz moderne Medien und kooperativer Lernformen, sprachsensibler Unterricht);
• Erfahrung mit der Vorbereitung und Durchführung von Abschlussprüfungen;
• Bereitschaft Informatik zu unterrichten oder Informatik als Drittfach wünschenswert.

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Mathematik

  • Physik

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Weitere Informationen

Spezifizierung der Aufgabenbereiche

  • Mathematikunterricht ab Klasse 5 und Physikunterricht ab Klasse 7
  • Grundlage des Unterrichts sind die schulinternen Curricula der Deutschen Schule Prag
  • Mitarbeit bei Schulentwicklung/Qualitätsentwicklung (Lehrplanarbeit, Entwicklung von Bildungsstandards und Erarbeitung von Konzepten)
  • Übernahme von Klassenleitung

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Schulen in Tschechien

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Andreas Bickel

Brüssel

Andreas Bickel

Belgien ist ein sehr gespaltenes, aber auch sehr schönes Land.

Portrait Fabian Schreiber

Hongkong

Fabian Schreiber

Es ist eine einzigartige Erfahrung!

Portrait Franz Seiwert

Kapstadt

Franz Seiwert

Man lernt eine völlig neue Kultur kennen und freut sich über die vielen Dinge, die man endlich...

Portrait Jan Salm

Brüssel

Jan Salm

Man trifft an jeder Ecke auf andere Sprachen und Kulturen.