Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Hurghada

Ägypten

Portrait

Kontakt

Denise Hoog

Schulsekretärin

Adresse

Deutsche Schule Hurghada

Village Road
84511 Hurghada

Arabische Republik Ägypten

Deutsche Schule Hurghada-OLK für SEK I für die Fächer Mathematik / Physik Einsatz in den Klassen 5 – 10 / SEK I evtl. auch SEK II

Kennziffer 1975 · Erstellt am 19.12.2023

Mathematik und Physik in der Sekundarstufe Kleine Klassen-familiäre Atmosphäre

Tätigkeitsprofil

Tätigkeitsprofil

Als OLK umfassen Ihre Tätigkeiten:

·         Fachunterricht in der Sekundarstufe I

·         Evtl.Klassenlehrertätigkeit
-        Mitwirkung bei Abschlussprüfungen

·         Durchführung von Arbeitsgemeinschaften

·         Mitwirkung bei Schulentwicklung, ggf. Übernahme von Funktionen

·         Planung und Durchführung außerunterrichtlicher Vorhaben sowie

Mitgestaltung des Schullebens (Schulfeste, Veranstaltungen)

Arbeitsbeginn

Januar 2024- oder August 2024

Bewerbungsfrist

ab sofort bis Juli 2024

Arbeitszeit

Vollzeit oder Teilzeit

Anstellungsdauer

Zweijahresvertrag oder unbefristet

Anforderungsprofil

Erstes und zweites Staatsexamen für die Sekundarstufe I  (evtl. SEK II ), bzw. vergleichbare Abschlüsse aus Österreich oder der Schweiz


·         Mitwirkung und Engagement für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Sekundarstufe


·         IT-Kenntnisse wichtig


·         Digitale Kompetenzen von Vorteil

 
·         Auslandserfahrung von Vorteil, aber kein „Muss“

 
·         Flexibilität, Belastbarkeit, Neugierde, Teamfähigkeit in einem internationalen Lehrerteam sowie Aufgeschlossenheit für eine interessante und anspruchsvollen Tätigkeit im Gastland Ägypten

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

Fächer

  • Biologie

  • Mathematik

  • Physik

Arbeitgeberleistungen

Selbstverständlich steht Ihnen unsere Schule bei dem großen Schritt ins Ausland zur Seite und ist Ihnen sowohl bei der Wohnungssuche als auch beim Eingewöhnen in das neue Arbeitsumfeld behilflich.
An Schultagen gibt es ein kostenfreies gesundes und frisches Frühstück und Mittagessen.

Weitere Informationen

„Arbeiten, wo andere Urlaub machen.“

Es erwartet Sie ein internationales Team und eine familiäre Arbeitsatmosphäre. Die Klassengröße ist klein (max.17-18 SuS), die Zusammenarbeit gut. Unterrichtssprache ist Deutsch. Wir unterrichten nach deutschen Lehrplänen. Die Deutsche Schule Hurghada führt als anerkannte, durch die ZfA geförderte deutsche Auslandsschule nach Klasse 10 zum deutschen Sek I Abschluss und bereitet in Klasse 11 und 12 auf das GIB (Gemischtsprachiges International Baccalaureate) vor. Das GIB entspricht dem Abitur. Im GIB werden die Fächer Deutsch, Geschichte, Biologie auf Deutsch unterrichtet.

Unsere Schule versteht sich als Begegnungsschule und zeichnet sich aus durch eine familiäre Atmosphäre, gut ausgestattete Gebäude und ein großzügiges Schulareal. Sie erwartet eine angenehme Arbeitsatmosphäre sowie die Umgebung eines sonnigen Urlaubsortes. Arbeiten, wo andere Urlaub machen.

Bewerbungsverfahren

Falls Sie vorab Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Senden Sie die üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Diplome, Examen, Zeugnisse) an:

Frau Denise Hoog
sekretariat@ds-hurghada.de

schulleitung@ds-hurghada.de   

weitere Informationen:
 www.deutsche-schule-hurghada.de

weitere Informationen: www.deutsche-schule-hurghada.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Auslandserfahrungen

Portrait André Reichel

Doha

André Reichel

Doha ist ein Ort, der eigentlich nie stillsteht.

Portrait Kevin Eberhard

St. Paul

Kevin Eberhard

Als Lehrer hat man hier viel mehr Mitsprache- und Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Portrait Katrin Zinnow

St. Paul

Katrin Zinnow

Ich wusste immer, dass ich irgendwann in den USA arbeiten möchte.

Portrait Nico Depzinski

Kairo

Nico Depzinski

Es ist eine völlig andere Kultur und Lebensweise, die man kennenlernen darf.