Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Europäische Schule Manila

Philippinen

Portrait

Kontakt

Christoph-Boris Frank

Schulleiter

Telefon

0063 2 776 1000

Adresse

Deutsche Europäische Schule Manila

Swaziland Street 75
1711 Parañaque City, Metro Manila

Republik der Philippinen

DaZ-Lehrer/Lehrerin und DaZ-Koordinator/Koordinatorin für den Kindergarten- und Grundschulbereich

Kennziffer 578 · Erstellt am 04.11.2019

Die DESM sucht eine erfahrene DaZ-Lehrkraft mit umfassenden Kenntnissen in der Diagnostik (z.B. Konlab) und der Erstellung von Förderplänen. Sonderpädagogische Zusatzqualifikationen sind erwünscht. Neben der Betreuung von Klassen, Teilgruppen und einzelnen Schülern/Schülerinnen ist die Koordination der Arbeit in diesem Bereich eine Teilaufgabe.

Tätigkeitsprofil

  • Die DaZ-Lehrkraft  unterrichtet gezielt in den vier Kompetenzbereichen “Hörverstehen, Leseverstehen, mündliche und schriftliche Kommunikation“. Dabei verwendet sie die vier Werkzeuge Wortschatz, Grammatik, phonologische Bewusstheit und Pragmalinguistik.
  • Sie arbeitet gezielt am Verlaufs- und Grundwortschatz.
  • Sie ist in der Lage, Sprachstandserhebungen durchzuführen, auszuwerten und daraus Förderziele abzuleiten.
  • Sie tauscht mit dem  Klassenlehrer Informationen über die Ausgangslage, die Befindlichkeit und die Fortschritte der Schülerinnen und Schüler aus und beteiligt sich an der Erarbeitung eines Förderplans. Sie wird bei Beurteilungen, Promotionen und Abklärungen beigezogen.
  • Die DaZ-Lehrperson findet mit der Lehrkraft die jeweils günstigste Form des Unterrichts: Möglich sind Kleingruppen oder verschiedene Formen der Integration im Klassenunterricht.
  • Der DaZ-Förderplan ist Grundlage für:


-den systematischen Erwerb von Deutsch als Zweitsprache – mündlich und schriftlich.

-kommunikative Übungsformen mit Inhalten aus lebensnahen Situationen.

-regelmässige Sprachstandserhebungen.

-den Aufbau notwendiger Arbeitstechniken und Lernstrategien.
-einen motivierenden ganzheitlichen Unterricht, der sich nach

-individualisierenden und binnendifferenzierenden didaktischen Prinzipien ausrichtet.

Arbeitsbeginn

August 2019

Bewerbungsfrist

offen

Arbeitszeit

7.35 Unterrichtsbeginn

Anstellungsdauer

2 Jahre

Anforderungsprofil

  • Identifikation mit dem Leitbild der DESM, dem Programm der Deutschen Auslandsschulen und der UNESCO-Schulen
  • Bereitschaft, an Schulentwicklungsprojekten aktiv mitzuarbeiten
  • Empathie und Humor 
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit

Laufbahn

Abschluss

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

  • Linguistik mit Schwerpunkt DaF

  • Sonderpädagoge/in

Lehrbefähigung

  • Grundschule/Primarstufe

  • Primarstufe/Sek 1

Bewerbungsverfahren

Richten Sie Ihre Bewerbung mit allen Unterlagen an den Schulleiter.

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Schulen auf den Philippinen

Auslandserfahrungen

Portrait Friederike Kolbe

Panama-Stadt

Friederike Kolbe

Für mich ist es etwas Besonderes, Teil einer Schule zu sein, die sich noch im Aufbau befindet.

Portrait Kevin Eberhard

St. Paul

Kevin Eberhard

Als Lehrer hat man hier viel mehr Mitsprache- und Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Portrait Maja Lehmann

Puebla

Maja Lehmann

Versuch’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit…

Portrait Marie Hiemenz

Peking

Marie Hiemenz

Es gibt keine Hürde, die man nicht überwinden kann.