Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Thessaloniki

Griechenland

Portrait

Kontakt

Birgit Becker

Schulleiterin

Telefon

0030-2310-475900

Website

www.dst.gr

Adresse

Deutsche Schule Thessaloniki

9km Thessaloniki-Thermi
55535 Thessaloniki

Hellenische Republik

Auslandsdienstlehrkraft für Mathematik und Erdkunde/Biologie für das Schuljahr 2019/20

Kennziffer 488 · Erstellt am 03.07.2018

Wir suchen eine Lehrkraft, die Freude am Unterricht an einer traditionsreichen Schule in Griechenland hat.

Tätigkeitsprofil

Die Deutsche Schule Thessaloniki befindet sich im Umbruchsprozess zur Integrierten Begegnungsschule. Sie werden in der deutschen und griechischen Abteilung sowie in den Klassen 5-8 der Integrierten Begegnungsschule unterrichten.

Arbeitsbeginn

15.08.2019

Bewerbungsfrist

bis März 2019

Arbeitszeit

08:00 - 15:00

Anstellungsdauer

mindestens 3 Jahre

Anforderungsprofil

  • Lehrbefähigung für die Sekundarstufen I und II (erste und zweite Staatsprüfung)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Implementierung einer MINT-freundlichen Schule
  • Abiturerfahrung ist erforderlich

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Biologie

  • Geographie

  • Mathematik

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Weitere Informationen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die Schulleiterin Frau Becker und schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Zeugnisse, Beurteilungen, Lichtbild, Lebenslauf) an sekretariat@dst.gr.

Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Homepage www.dst.gr

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung). Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ... Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse. Fehler! Eintragung nicht erfolgreich. Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert. Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Kai Strewinski

Sankt Petersburg

Kai Strewinski

Man muss sich auf die Menschen und das Leben im Ausland einlassen.

Portrait Armin Kunz

Brüssel

Armin Kunz

Das Eintauchen in ein anderes Sprach- und Lebensumfeld ändert den Blick aufs eigene Land.

Portrait Katrin Zinnow

St. Paul

Katrin Zinnow

Ich wusste immer, dass ich irgendwann in den USA arbeiten möchte.

Portrait Christine Köstlin

Hongkong

Christine Köstlin

Die Kolleginnen und Kollegen sind in meinem Arbeitsbereich viel aufgeschlossener, als ich das...