Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Helsinki

Finnland

Portrait

Kontakt

Annette Carl

Schulleiterin

Telefon

+358 9-6850 650

Adresse

Deutsche Schule Helsinki

Malminkatu 14
00100 Helsinki

Republik Finnland

Auslandsdienstlehrkraft (ADLK) im Bereich der GRUNDSCHULE (bevorzugt mit DaF-/DaZ-Zusatzqualifikation)

Kennziffer 2204 · Erstellt am 12.02.2024

Die Deutsche Schule Helsinki ist eine von der Kultusministerkonferenz (KMK) anerkannte, exzellente Deutsche Auslandsschule im Herzen der finnischen Hauptstadt. Als Begegnungsschule wird sie von Schülerinnen und Schülern deutscher, finnischer und anderer Nationalität besucht. Das Schulgebäude dient als Unterrichtsstätte für Schülerinnen und Schüler angefangen bei den ersten Klassen der Grundschule bis hin zu den Abiturklassen. Lehrkräfte kommen sowohl aus den deutschsprachigen Ländern als auch aus Finnland. Als Schulträger fungiert der Pestalozzi Schulverein Skolföreningen ry. Wir suchen eine Grundschullehrerin oder einen Grundschullehrer bevorzugt mit DaF- /DaZ-Zusatzqualifikation zum 1. August 2024 für die Anstellung als ADLK.

Tätigkeitsprofil

Der Einsatz an einer Begegnungsschule erfordert ein hohes Maß an interkultureller Kompetenz. 
Neben der fachlichen Qualifikation ist für uns die menschliche Komponente entscheidend. Sie sollten sich in einem hochmotivierten und multiprofessionellen Team einbringen können, belastbar sein und sich für die Entwicklung der Schule kompetent engagieren.

Arbeitsbeginn

01.08.2024

Bewerbungsfrist

15.03.2024

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

3 Jahre (Erstvertrag)

Anforderungsprofil

·         Lehrbefähigung für die Grundschule (bevorzugt werden Bewerber*innen, die eine GS – SEK 1 Ausbildung/Erfahrung haben) 
·         Qualifikation und Erfahrungen im Bereich DaF/DaZ 
·         Vielseitige Unterrichtserfahrungen in einem sprachsensiblen und differenzierten Unterricht 
·         Teamfähigkeit und Offenheit für neue Anforderungen 
·         Hohe Motivation für den Lehrerberuf und nachgewiesene Belastbarkeit 
·         Kindgerechter und freundlicher Umgang 
·         Erfahrungen beim Einsatz digitaler Unterrichtsmedien  
·         Bereits erfolgte Aufnahme in der ZfA Datenbank

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

  • Dem 2. Staatsexamen (Lehramt) vergleichbarer, anerkannter Abschluss

Lehrbefähigung

  • Grundschule/Primarstufe

  • Primarstufe/Sek 1

  • Sek 1

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Weitere Informationen

Sie können uns persönlich auf der Didacta Bildungsmesse in Köln in der Zeit vom 21.2. - 22.2.2024 kennenlernen.
Wenn Sie Interesse haben, bitte kontaktieren Sie uns vorab unter der Adresse: dsh(at)dsh.fi, damit wir einen Termin auf der Messe vereinbaren können. Vielen Dank.  Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Schulen in Finnland

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Petra Wojcik

Windhoek

Petra Wojcik

„Africa for Beginners“

Portrait Jessica Henkel

Valdivia

Jessica Henkel

Die Zusammenarbeit innerhalb unserer Fachschaft ist deutlich enger, als ich das aus Deutschland…

Portrait Kevin Eberhard

St. Paul

Kevin Eberhard

Als Lehrer hat man hier viel mehr Mitsprache- und Mitgestaltungsmöglichkeiten.

Portrait Nadine Hilbert

Shanghai

Nadine Hilbert

Wenn ich morgens aus dem Fenster schaue, sehe ich die Sonne über den Dächern dieser spannenden…