Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Thessaloniki

Griechenland

Portrait

Kontakt

Thomas Reusch

Schulleiter

Telefon

0030-2310-475900

Website

www.dst.gr

Adresse

Deutsche Schule Thessaloniki

9km Thessaloniki-Thermi
55535 Thessaloniki

Hellenische Republik

ADLK für Deutsch/Englisch o. Deutsch/Geschichte

Kennziffer 1890 · Erstellt am 12.01.2023

Die Deutsche Schule Thessaloniki sucht zum Schuljahr 2023/24 eine ADLK (Auslandsdienstlehrkraft) mit der Fächerkombination Deutsch/Englisch oder Deutsch/Geschichte. Die Deutsche Schule Thessaloniki ist eine Exzellente Deutsche Auslandsschule mit einer über 130-jährigen Tradition. Sie ist Bestandteil der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik Deutschlands und bietet Bildung auf höchstem Niveau für fast 600 Schüler/innen vom Kindergarten bis zum Abitur.

Tätigkeitsprofil

Anforderungs- und Tätigkeitsprofil:
·      Listung in der Bewerberkartei der ZfA
·      Lehrbefähigung für die Sekundarstufen I und II (erste und zweite Staatsprüfung),
·      umfangreiche Unterrichtserfahrung
·      überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
·      Offenheit für interkulturelle Begegnung
·      Bereitschaft und Fähigkeit zur Arbeit im Team
·      Eigeninitiative, Optimismus und positive Energie
·      Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in der Schulentwicklung
·      Umsetzung und konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit im Bereich Deutsch

Arbeitsbeginn

August 2023

Bewerbungsfrist

31.01.2023

Arbeitszeit

wird von der ZfA geregelt

Anstellungsdauer

wird von der ZfA geregelt

Anforderungsprofil

-

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 1. Staatsexamen (Lehramt)

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 1

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Deutsch

  • Deutsch als Fremdsprache (DaF)

  • Englisch

  • Geschichte

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Jan Salm

Brüssel

Jan Salm

Man trifft an jeder Ecke auf andere Sprachen und Kulturen.

Portrait Daniel Scuderi

Shanghai

Daniel Scuderi

Hier fühlt sich jeder, Schüler, Elternteil oder Kollege, ganz schnell willkommen.

Portrait Sylvia Lang

Peking

Sylvia Lang

Hier ist der Alltag bereits ein Abenteuer

Portrait Jan Philipp Reich

Puebla

Jan Philipp Reich

Wer flexibel auf seine veränderte Umwelt reagieren kann, wird die Zeit positiv erleben.