Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Alexander von Humboldt

Peru

Portrait

Kontakt

Thomas Czaska

Schulleiter

Telefon

0051-1-6179090

Adresse

Deutsche Schule Alexander von Humboldt

Avenida Benavides 3081
PE-Lima 15048

Republik Peru

ADLK Chemie zum 1.2.2025

Kennziffer 2247 · Erstellt am 29.03.2024

Die Deutsche Schule "Alexander von Humboldt" Lima, Peru besetzt eine ADLK - Stelle mit Chemie für die Sekundarstufe 1 und 2 zum neuen Schuljahr, also zum 1.2.2025.

Tätigkeitsprofil

  • Unterricht in Vollzeit einschließlich Klassenleitung  ab Klasse 9 im Fach Chemie und ab Klasse 5 im Zweitfach, 
  • Fachleitung / Sammlungsleitung im Fach Chemie 

Arbeitsbeginn

1.2.2025

Bewerbungsfrist

Ende April 2024

Arbeitszeit

25,5 Stunden

Anstellungsdauer

3 Jahre

Anforderungsprofil

  • Lehramt Chemie für Gymnasien 
  • Zweitfach: ein weiteres Abiturfach des allgemeinbildenden Gymnasiums 
  • einige Jahre Unterrichtserfahrung bzw. Fachleitungserfahrung  ist wünschenswert 
  • Erfahrung im sprachsensiblen  Fachunterricht 
  • Erfahrungen im Einsatz digitaler Medien im Unterricht 

Einsatzfeld(er)

  • Schule

Abschluss

  • 2. Staatsexamen (Lehramt)

Lehrbefähigung

  • Sek 2/Gymnasium

Fächer

  • Chemie

Arbeitgeberleistungen

Näheres zu den Leistungen und finanziellen Regelungen für vermittelte Lehrkräfte im Ausland erfahren Sie auf der Website der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA).

Weitere Informationen

Durch die sehr langen Bearbeitungszeiten in der der ZfA und in den Bundesländern erfolgt das Bewerberverfahren schon im Mai 2024.
Eine schon erfolgte Freistellung durch das Bundesland und die  Aufnahme in die Datenbank der ZfA ist Bewerbungsvoraussetzung.

Bewerbungsverfahren

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) ist für die Auswahl und Vermittlung von Auslandsdienstlehrkräften (ADLK) an die Deutschen Auslandsschulen zuständig. Die Bewerbung erfolgt zunächst immer auf dem Dienstweg über die Schulleitung bei der zuständigen übergeordneten Schulbehörde (Heimatschulbehörde) – sie entscheidet, ob Sie für den Auslandsdienst beurlaubt werden. Die zuständige Schulbehörde leitet die Unterlagen anschließend an die ZfA weiter. Von dort erfolgen eine Eingangsbestätigung und die Feststellung, dass Sie in das Vermittlungsverfahren aufgenommen werden. Ihre Unterlagen werden dann in der Bewerberdatenbank der ZfA gespeichert. Durch einen geschützten Online-Zugang können die Schulleiter der Deutschen Auslandsschulen auf diese Datenbank zugreifen und für ihre Schule geeignete Lehrkräfte suchen und auswählen. Interessierte Schulleiter setzen sich dann ggf. mit Ihnen in Verbindung. Nach Vorliegen einer verbindlichen Zusage durch die Lehrkraft prüft die ZfA die Auswahl und stimmt in der Regel dem Abschluss des Dienstvertrages mit der Schule zu.

www.auslandsschulwesen.de

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Patrik Essig

Peking

Patrik Essig

Man kann nahezu alle Vorurteile, die man aus Deutschland kennt, getrost in die Tonne treten.

Portrait Friederike Kolbe

Panama-Stadt

Friederike Kolbe

Für mich ist es etwas Besonderes, Teil einer Schule zu sein, die sich noch im Aufbau befindet.

Portrait Nico Depzinski

Kairo

Nico Depzinski

Es ist eine völlig andere Kultur und Lebensweise, die man kennenlernen darf.

Portrait Daniel Scuderi

Shanghai

Daniel Scuderi

Hier fühlt sich jeder, Schüler, Elternteil oder Kollege, ganz schnell willkommen.