Menü

Hinweis

Diese Funktion befindet sich momentan im Aufbau
und wird für Sie demnächst verfügbar sein.

Deutsche Schule Shanghai Pudong

China

Portrait

Kontakt

Sven Heineken

Schulleiter

Telefon

+86 21 68 97 55 08 - 200

Adresse

Deutsche Schule Shanghai Pudong

1100 Jufeng Lu
201206 Shanghai - China

Volksrepublik China

Abteilungsleitung der Abteilung Cocurriculare Aktivitäten

Kennziffer 171 · Erstellt am 23.05.2019

Die Deutsche Schule Shanghai Pudong ist eine von der Kultusministerkonferenz (KMK) anerkannte und geförderte deutsche Auslandsschule unter dem Dach des Schulvereins der Deutschen Schule Shanghai. Die DS Shanghai Pudong hat derzeit insgesamt rund 410 Schülerinnen und Schüler und führt vom Kindergarten bis zur Reifeprüfung. Die Abteilung „Cocurriculare Aktivitäten“ konzentriert sich hauptsächlich auf die Gestaltung des Nachmittags im Bereich der Grundschule und der Sekundarstufe – also auf die Planung und Durchführung der Arbeitsgemeinschaften. Zu den Aufgaben des CoCu-Teams gehören auch die Präventionsarbeit, das Organisieren von Aktivitäten außerhalb des Schulalltages wie Fussball-Liga, Segeln, Schülerpartys und die Schulsozialarbeit. Besondere Herausforderungen stellen die sprachliche und kulturelle Umgebung Chinas, sowie der Bezug des Neubaus der Schule im Schuljahr 2019/2020 dar. Derzeit besteht das multiprofessionelle Team aus 5 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sowie weiteren 9 Honorarkräften als Leiter von Arbeitsgemeinschaften.

Tätigkeitsprofil

Aufgabenschwerpunkte

  • Pädagogische Gesamtleitung
  • Weiterentwicklung des pädagogischen Konzeptes
  • Qualitätsmanagement
  • Mitwirkung in der Schulleitung
  • Kooperation mit allen Abteilungen der Schule
  • Personalführung und Personalentwicklung
  • Partnerschaft mit Eltern
  • Darstellung pädagogischen Angebotes im Bereich Cocurriculare Aktivitäten nach außen

Arbeitsbeginn

Herbst 2019

Bewerbungsfrist

15.06.2019

Arbeitszeit

Vollzeit

Anstellungsdauer

• Zwei-Jahres-Vertrag mit Verlängerungsoption

Anforderungsprofil

Wir erwarten:

·        Pädagogische Ausbildung: Diplom Sozialpädagogik, Bachelor
          Sozialarbeit oder vergleichbares Studium

·        Erfahrung in der Leitung pädagogischer Einrichtungen gewünscht

·        Auslandserfahrung von Vorteil

·        Analyse und Strukturierungsfähigkeit, Organisationstalent

·        Selbstständiges, verantwortungsvolles und lösungs-orientiertes
         Arbeiten

·        Offenheit für neue Anforderungen und Freude am eigenen Lernen

·        Hohe Kommunikationskompetenz und Konfliktfähigkeit

·        Interkulturelles Geschick

·        gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·        fundierte Kenntnisse und Erfahrung in Office-Anwendungen

Laufbahn

Einsatzfeld(er)

  • Cocurricularer Bereich

Abschluss

  • Sozialpädagoge/in

  • Sozialarbeiter/in

Arbeitgeberleistungen

Wir bieten:

·        Ein Arbeitsumfeld mit hohem Entwicklungspotential

·        Innovatives und kooperatives Kollegium

·        Überdurchschnittliche  Bezahlung (angelehnt an deutsche Tarife +
          Auslandszulage)

·        Übernahme angemessener Umzugs- und Mietkosten

·        Heimatflüge

·        Zwei-Jahres-Vertrag mit Verlängerungsoption

 Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Holger Noll per E-Mail (holger.noll@ds-shanghai.de)

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf lehrer-weltweit.de. Vielen Dank!

Weitere Jobs an dieser Schule

Mit der Eintragung erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden (siehe Datenschutzerklärung).Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert ...Bitte prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse.Fehler! Eintragung nicht erfolgreich.Die E-Mail-Adresse ist für diesen Jobalert bereits registriert.Ihre E-Mail-Adresse wurde hinterlegt.

Auslandserfahrungen

Portrait Katrin Zinnow

St. Paul

Katrin Zinnow

Ich wusste immer, dass ich irgendwann in den USA arbeiten möchte.

Portrait Sonja Becker

Managua

Sonja Becker

Die Zeit und die Erfahrungen im Ausland haben die Lust auf mehr geweckt.

Portrait John Tonak

Peking

John Tonak

Viele Dinge sind anders, aber nichts unmöglich. 

Portrait Nils-Florian Bergmann

Kairo

Nils-Florian Bergmann

Extreme bilden scheinbar die Basis des Landes.